Schroth Paletten lebt Ressourceneffizienz

Palettenspezialist aus Fichtenau behebt "Flaschenhals" in seiner Wärmeversorgung mit Kessel von Polzenith.

Ähnlich wie Container haben standardisierte Paletten den Warenumschlag revolutioniert. Allein beim 1991 gegründeten Qualitätssicherungssystem Epal (European Pallet Association) sind weltweit über 600 Mio. Europaletten und 20 Mio. Gitterboxen registriert, die im offenen Tauschpool den Warenfluss in der Logistikwelt unterstützen. In Deutschland wurden 2019 96,2 Mio. Epal-Ladungsträger hergestellt (2018: 93,9 Mio.) und 26,8 Mio. repariert und wieder in Verkehr gebracht (2018: 27,5 Mio.). Hinter solchen Zahlen stehen Firmen wie die Schroth GmbH aus Fichtenau/Neustädtlein (Baden-Württemberg). Was man hier in der gelebten Praxis vor allem sehen kann, ist Ressourceneffizienz. Auf seinen wachsenden Wärmebedarf hat das Unternehmen nun mit der Installation eines neuen Holzkessels reagiert, geliefert von Polzenith.

Hier den ganzen Artikel als PDF runterladen.